Autopartner I. Rosenfeld
Autopartner I. Rosenfeld

Carthago Malibu auf Fiat Ducato Basis

Diesen Carthago Malibu auf Fiat Ducato Basis hatten wir als Patienten zur Behandlung mit Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz, sowie Anbau einer Anhängerkupplung und Einbau einer Luftfederung.

Mit dem Kunden haben wir Hersteller der Anhängerkupplung und der Luftfederung abgestimmt sowie Ausführung und Funtionsweise.

Die Luftfederung sollte einen innenliegenden Kompressor mit Steuerung vom Armaturenbrett aus haben.

Die Herausforderung was Anhängerkupplung und Luftfederung angeht war nicht die mechanische Ausführung, sondern insebsondere die Verlegung der gesamten Verkabelung und der Luftschläuche bis zum Armaturenbrett einschliesslich Unterbringung des Kompressors im Innenraum, ohne dass dieser zuviel Platz beansprucht und zuviel Geräusch erzeugt.

Herausforderung deshalb, weil es sich hier nicht um einen leeeren Kastenwagen, sonder ein voll ausgebautes Wohnmobil handelt.

Dort wo gewöhnlich Platz für solche Leitungen ist befinden sich bereits werkseitig verlegte Serviceleitungen, Einbauschränke, Teppiche, Wassertanks, Laminat, Blechverkleidungen.

 

Ein Fall für unseren OP Chef Uwe Keitemeier und Team...

 

Die folgenden Biler zeigen das Fahrzeug vor Behandlung und Montage auf unserer grossen Bühne; ganz rechts ein Bildauschnitt vom werksseitig ausglieferten Gummibalg an der Hinterachse, der durch die Luftffederung ersetzt wird.

Zunächst erfolgte die Montage der Anhängerkupplung, schon hier war einiges abzuschrauben .... 

Hier sieht man im Folgenden den Einbau der Luftfederung, des Kompressors und der Steuerung vorne im Armaturenbrett.

Eine der Herausforderungen bei bereits voll ausgebauten Wohnmobilen ist, die richtige Stelle für den Kompressor zu finden. Er soll im Innenraum untergebracht werden,  zugänglich, aber dann auch nicht störend sein, was Geräuschentwicklung und Monatageplatz angeht.

Bei diesem Malibu haben wir den Kompressor unter der Sitzbank unterge bracht; dass erschien als der geeignetste Ort dafür. Auch die Unterbringung der Bedienungselemente im Armaturenbrett stellte sich als kleine Herausforderung für die Kabel und Schläuche heraus, schliesslich ware auch hier Verkleidungen und Teppiche zu bechten.

Die weiteren Bilder zeigen Ausschnitte der anschliessenden Arbeiten bei der Hohlraumversiegelung und Aufbringung des Unterbodenschutzes.

Hier wie immer der Hinweis, dass die bei der Anwendung des Mike Sanders Korrosionsschutzfetts im Heissverfahren entstehenden Fettfahnen später abgewischt werden.

Und vor der Ausführung der Arbeiten steht immer das saubere Abkleben des Fahrzeugs vor Sprühnebel.

Der Malibu Carthago fertig zur Abholung

Hier finden Sie uns

Car Klinik Mülheim
Hänflingstraße 7-9

45472 Mülheim an der Ruhr

Kontakt

Sie erreichen uns:

 

Telefon:

+49 (208) - 44 44 914

Fax:

+49 (208) - 44 46 731

E-Mail:

carklinikmh@outlook.com

 

oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular zur Kontaktaufnahme.

Öffnungszeiten:       Mo-Fr:   8 - 16  Uhr  oder nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CarKlinikMH Christian Weihs

Anrufen

E-Mail

Anfahrt